B a n k - G e h e i m n i s

1. Geheimnis: REICHTUM

Nicht BESITZ macht reich,
sondern FREUDE.

(Phil Bosmans)

REICH ist, wer viel HAT:
Reicher ist, wer wenig BRAUCHT:
Am reichsten ist,
wer viel GEBEN kann.

(Gerhard Tersteegen)

Wer SATT ist,
wird NIE einen HUNGERNDEN verstehen.

(aus Rußland)

"SAMMELT euch nicht Schätze auf ERDEN;
wo Motten oder Rost sie fressen,
oder wo DIEBE einbrechen und sie stehlen. ...
Denn wo dein SCHATZ ist,
da ist auch dein HERZ."

(Mt 6,19, 5)

2. Geheimnis: ZEIT

Der Mensch hat keine ZEIT,
wenn er sich nicht Zeit NIMMT;
Zeit zu HABEN.

(Ladislaus Boros)

Wenn Du es AUSFSCHIEBST,
VERSÄUMST Du das LEBEN.

(Seneca)

3. Geheimnis: FREUNDE

JEDER Mensch ist liebenswert,
wenn er WIRKLICH zu WORTE kommt.

(Hermann Hesse)

Unter den Menschen
gibt es viel mehr Kopien
als ORIGINALE.

(Pablo Picasso)

Mit der PHANTASIE des ANDEREN
läßt sich im Leben VIEL anfangen.

(Carl Sternheim)

Heim kommt man nie.,
aber wo BEFREUNDETE Wege zusammenlaufen,
da sieht die ganze Welt für eine Stunde
wie HEIMAT aus.

(Hermann Hesse)

"Der Mensch lebt nicht vom Brot ALLEIN ..."

(Mt 4,4b)

Den WAHREN Geschmack des BROTES
erLEBT man
beim Essen mit FREUNDEN.

(RBB)

4. Geheimnis: GENERATIONEN

Viel KÄLTE ist unter den Menschen,
weil wir es nicht WAGEN,
uns so herzlich zu geben wie wir SIND.

(Albert Schweitzer)

Erziehen
heißt VORLEBEN:
Alles andere
ist höchstens DRESSUR:

(Oswald Bumke)

Ein GLÜCKLICHE Mutter
ist für die Kinder SEGENS-reicher
als 100 Lehrbücher über die Erziehung.

(Heinrich Pestalozzi)

5. Geheimnis: ALTER

Daß alles VERGEHT;
weiß man schon in der JUGEND;
aber WIE SCHNELL alles vergeht,
erfährt man erst im ALTER.

(Marie v. Ebner-Eschenbach)

In der ERSTEN Hälfte des Lebens
bemühen wir uns,
die ÄLTERE Generation zu verstehen,
in der ZWEITEN die JÜNGERE

(E.W. ?)

In VORGERÜCKTEN Jahren
halten wir uns gern etwas darauf zugute,
daß wir von unseren LASTERN lassen.
Dabei lassen SIE von UNS.

(W.H.P. ?)

Wenn wir ÄLTER werden,
legen wir eine Menge Fehler AB:
Wir BRAUCHEN sie nicht mehr.

(Paul Claudel)

Es kommt nicht darauf an,
wie ALT man ist,
sondern WIE man alt ist.

(? mir unbekannt)

6. Geheimnis: ERINNERUNG

Alles Gold der Welt
ist nicht imstande,
auch nur eine
sehr schöne Minute ZURÜCKzuholen
-- das kann nur die ERINNERUNG.

(? mir unbekannt)

DOPPELT lebt,
wer auch Vergangenes GENIEßT.

(Marcus Martial)

Alt ist man,
wenn man an der Vergangenheit
MEHR Freude hat als an der Zukunft.

(John Knittel)

7. Geheimnis: EWIGKEIT

Ich glaube an GOTT,
nicht als Theorie, sondern als TATSACHE;
die REALER ist
als die Tatsache des LEBENS.

(Mahatma Gandhi)

LIEBE ist die LEITER,
WORAUF WIR EMPORKLIMMEN
zur Gottähnlichkeit.

(Schiller)

Was erwarten Sie nach dem Tod?
Die Vergebung meiner Sünden
und SOHN GOTTES zu werden.

(Abbe Pierre)

"..als er mit ihnen zu Tisch saß,
nahm er das BROT,
dankte, brach's und gab's ihnen.
Da wurden ihre Augen GEÖFFNET..."

(Lk 24,30 = Emmaus-Geschichte)

Zurück